Neues von der SPD Wandsbek

Wir trauern um unser Wandsbeker SPD Mitglied Henning Voscherau

24. August 2016, Rubrik: Allgemein

voscherau_bild-data

Der ehemalige Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Henning Voscherau, ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Alter von 75 Jahren zu Hause in Hamburg im Kreise seiner Familie verstorben.

Sowohl im Hamburger Rathaus als auch in der Landesorganisation der SPD Hamburg im Kurt-Schumacher-Haus (Kurt-Schumacher-Allee 10,

weiterlesen

Konzert für Toleranz am 27.8.2016 auf dem Wandsbeker Markt

19. August 2016, Rubrik: Allgemein

480x konzert-fuer-tolertanz_DINA6_v2

Programm und weitere Informationen unter https://welcome-to-wandsbek.de/konzert-fuer-toleranz/weiterlesen

Besuch von Erstaufnahme und der Jungheinrich AG

16. August 2016, Rubrik: Bundestag

Besuch von Erstaufnahme und der Jungheinrich AG

Besuch von Erstaufnahme und der Jungheinrich AG

Heute war ich zu Besuch im „Ankunftszentrum Rahlstedt“, der Zentralen Erstaufnahme (ZEA) Hamburgs in meinem Bundestagswahlkreis Wandsbek. Das Ankunftszentrum hat am 1. Juni 2016 offiziell seinen Betrieb aufgenommen, nachdem es zuvor bereits im Probebetrieb lief. Zum Standort gehören insgesamt drei Belegenheiten, wobei ein … weiterlesen

Ein gutes Signal für Wandsbek: Planung für U-Bahnhof in Oldenfelde fertig

16. August 2016, Rubrik: Bezirksversammlung

Die Planungen für den neuen U-Bahnhof Oldenfelde sind fertig und im September soll das Planfeststellungsverfahren für die neue Station an der U1 zwischen Farmsen und Berne beginnen. Lars Kocherscheid-Dahm, Fachsprecher Verkehr der SPD-Fraktion Wandsbek: „Ich freue mich, dass mit dieser Haltestelle zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Berne und Oldenfelde noch … weiterlesen

Neuauflage des Vertrags für Hamburg: Jährlich 1.800 Baugenehmigungen in Wandsbek geplant

16. August 2016, Rubrik: Bezirksversammlung

Ein Erfolgsmodell geht in die zweite Runde: Senat, Bezirksamtsleiter und Bezirksversammlungen vereinbaren eine Neuauflage des Vertrags für Hamburg zum Wohnungsneubau.

Dazu Rainer Schünemann, Fachsprecher Stadtplanung der Wandsbeker SPD-Fraktion: „Hamburg muss seine Anstrengungen, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, noch einmal intensivieren. Wandsbek leistet dabei mit zukünftig 1.800 Wohneinheiten noch einmal über 60 … weiterlesen

Integration von Flüchtlingen in Wandsbek auf gutem Weg

16. August 2016, Rubrik: Bezirksversammlung

Die Fraktionen von SPD und Grünen in der Bürgerschaft haben sich mit der Volksinitiative „Hamburg für gute Integration“ auf einen Konsens zur Flüchtlingsunterbringung und Integration geeinigt. Auch für Standorte im Alstertal und in den Walddörfern konnten mit den örtlichen Initiativen, die das Wandsbeker Bürgerbegehren tragen, Einigungen gefunden werden. Für Poppenbüttel … weiterlesen

Alstertaler Wahrzeichen soll gerettet werden: Denkmal Randel soll mit Park und Restaurant erhalten bleiben

16. August 2016, Rubrik: Bezirksversammlung

Das denkmalgeschützte Gebäude mit seinem geschützten Park soll nach dem Willen der Wandsbeker rot-grünen Koalition erhalten bleiben. Mit einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan soll sichergestellt werden, dass nur auf dem westlichen Teil des Grundstückes neu gebaut werden darf. Zusätzlich soll der Anbau am Hauptgebäude durch Wohnungsbau ersetzt werden und der denkmalgeschützte Park … weiterlesen

Kompromiss mit Volksinitiative „für erfolgreiche Integration in Hamburg“

12. Juli 2016, Rubrik: Allgemein, Bürgerschaft

Die Rot-Grüne Koalition in Hamburg hat zusammen mit der Volksinitiative „für erfolgreiche Integration in Hamburg“ einen Verhandlungsdurchbruch erreicht. Damit ist der geplante Volksentscheid erst einmal vom Tisch.

Im Kern besteht die Einigung darin, dass es an rund 300 Standorten nicht mehr als 300 Unterbrinungen geben wird. Zusätzlich wurden mit den … weiterlesen

Diskussionsrunde – Schicksalsfrage für Europa? Am 14.7.2016, 19:00 Uhr

08. Juli 2016, Rubrik: Allgemein

Screenshot 2016-07-08 14.05.45weiterlesen

Ein Jahr in die USA: PPP-Stipendiatin Ragna aus Oldenfelde geht nach Idaho

05. Juli 2016, Rubrik: Bundestag

Ein Jahr in die USA: PPP-Stipendiatin Ragna aus Oldenfelde geht nach Idaho

Ein Jahr in die USA: PPP-Stipendiatin Ragna aus Oldenfelde geht nach Idaho

Heute habe ich mich in meinem Wahlkreisbüro mit Ragna getroffen. Die sechzehnjährige Schülerin vom Gymnasium Oldenfelde ist Stipendiatin des gemeinsamen Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP) zwischen dem Deutschen Bundestag und dem US-Congress. Anfang September wird Ragna im Rahmen des Programms … weiterlesen