Dies ist ein Beitrag von:

Erfolgreicher erster Livestream der Bezirksversammlung/Hauptausschuss in Wandsbek

Am 30. April wurde der Hauptausschuss, der zurzeit für die Bezirksversammlung Wandsbek tagt zum ersten Mal in einem öffentlichen Livestream übertragen. Das ist eine Premiere nicht nur für Wandsbek sondern für alle Hamburger Bezirke. Nach ein paar Anfangsschwierigkeiten, die beim nächsten Livestream behoben sein werden, konnten interessierte Bürger*innen die Übertragung der Sitzung für rund drei Stunden mitverfolgen.

Peter Pape (SPD), Vorsitzender der Wandsbeker Bezirksversammlung: „Die Sitzung des Hauptausschusses am 30. April wurde live im Internet übertragen, wir freuen uns, dass wir einen Weg gefunden haben, den Datenschutz zu wahren und die technischen Herausforderungen zu lösen. So konnten die Bürgerinnen und Bürger der Sitzung folgen und sich überzeugen, dass trotz der Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie der politische Betrieb weiterläuft und ihre Themen vorangebracht werden. Diesem Vorgehen ist die Bürgerschaft heute mit einem entsprechenden Beschluss (Drucksache 22/124) gefolgt und hat den Rahmen geschaffen, dass die Gremien der Bezirksversammlung als Video- oder Telefonkonferenzen tagen können.“

Julia Chiandone, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Fraktion: „ Wir freuen uns, dass die Premiere des Livestreams gut geklappt hat. Etwa 170 Menschen haben die Sitzung live im Internet verfolgt. Das ist ein toller Erfolg. Die GRÜNE Fraktion in Wandsbek setzt sich schon seit 2012 für einen Livestream der Sitzungen der Bezirksversammlung ein, der bisher leider nicht umsetzbar war. Jetzt hat die Corona Krise es ermöglicht, dass die Kommunalpolitik nicht nur für die bisher anwesenden Bürger*innen erlebbar ist, sondern durch den Livestream für einen viel größeren Kreis von Interessierten. Damit bleiben die Entscheidungsfindungen auch in der Corona-Krise transparent, auch wenn keine physische Anwesenheit durch Publikum möglich ist. Die Geschäftsstelle der Bezirksversammlung hat den Livestream gut vorbereitet. Wir freuen uns drauf, dass es beim nächsten Mal noch besser läuft.“

Hintergrund:
Aufgrund der Corona Pandemie sind seit Mitte März die Sitzungen der Bezirksversammlung Wandsbek ausgesetzt. Stattdessen tagt der Hauptausschuss. Auch die Fach- und Regionalausschüsse pausieren, weil die Abstände zwischen den Mitgliedern und dem Publikum nicht eingehalten werden könne.

Der Livestream ist nur am Sitzungstag unter folgendem Link erreichbar: https://www.hamburg.de/wandsbek/bezirksversammlung (keine Mediathek). Die Presse kann nach vorheriger Anmeldung an der Sitzung teilnehmen. Bürger*innen können Ihre Themen an die Geschäftsstelle der Bezirksversammlung übermitteln: bezirksversammlung@wandsbek.hamburg.de oder per Telefon (8-15:30 Uhr): 040 / 428 81 2013.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top