Pläne für den Umbau der Rodigallee werden im September vorgestellt

Die Pläne für den Umbau der Rodigallee werden vom Landesbetrieb Straßen, Brücken, Gewässser (LSBG) am 22. September im Ausschuss für Mobilität und Wirtschaft (MoWi) vorgestellt. Hier haben die Ausschussmitglieder und Gäste die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Anschließend werden wir in den Gremien über die Planungen beraten und uns dann eine Meinung dazu bilden.

Wir werden unsere Fragen und die Anregungen der Bürger:innen, die uns bisher erreicht haben, in das Gespräch mit dem LSBG auf der September-Sitzung des MoWi mitnehmen. Dabei haben wir die Staubildung an den Knotenpunkten und Autobahnzubringern im Blick.

Bürgerbeteiligung ist für uns als rot-grüne Koalition ein zentraler Bestandteil bei Planungsvorhaben. Deswegen werden wir uns beim LSBG darauf hinwirken, dass das Projekt Rodigallee von einer umfangreichen Bürgerbeteiligung begleitet wird und die Ergebnisse dieser Beteiligung auch in den Planungen berücksichtigt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top