Wandsbek steht für Vielfalt und Toleranz

Am Wandsbeker Bezirksamt weht heute eine Regenbogenflagge im Wind, als Zeichen für Vielfalt und Toleranz.

Die Fraktionsvorsitzenden der rot-grünen Koalition in Wandsbek, Marc Buttler und Julia Chiandone sind sich einig: „Mit dieser Flagge setzen wir ein Zeichen, denn die Welt ist bunt und vielfältig, genau wie die persönlichen Vorlieben bei der Liebe. Wir freuen uns sehr, dass das Bezirksamt spontan unserem Wunsch gefolgt ist und die in München auf Anweisung der UEFA nicht willkommenen Farben geflaggt hat. Dadurch wird nach außen sichtbar gemacht, dass Wandsbek ein toleranter Bezirk ist.“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top