Geburtstagsgeschenk für das BiM in Meiendorf

Passend zum 50jährigen Bestehen wird das 1972 gegründete Bürgerhaus saniert, heute am 12. September wurde der Startschuss für die Sanierungsarbeiten gegeben. Sanierung war nötig geworden, weil das kleine aber bedeutsame Bürgerhaus Meiendorf in der Saseler Straße in die Jahre gekommen und dadurch nur noch eingeschränkt nutzbar ist.

Um das Bürgerhaus zukunftsfähig zu machen, startet die Sprinkenhof GmbH im Herbst 2022 mit den nötigen Umbau- und Sanierungsarbeiten. Vorgesehen ist ein barrierefreier Ausbau, die energetische und brandschutztechnische Sanierung, Dachsanierung sowie die Erweiterung des Veranstaltungssaals.

Auf dem Foto von links nach rechts: Vertreter der Sprinkenhof GmbH, Bezirksamtsleiter Thomas Ritzenhoff, Finanzsenator Dr. Andreas Dressel, die Bezirksabgeordneten Carmen Hansch und Marlies Riebe, BiM-Vorsitzender Eckard Graage und die SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Astrid Hennies.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top