Soziales

Eine solidarische Gesellschaft muss dafür sorgen, dass jedes Kind und jeder Jugendlicher sich in jeglicher Form frei und gut entwickeln kann. Wir Sozialdemokraten setzen uns deswegen in guter Zusammenarbeit mit den freien Trägern für eine starke Jugendhilfe in Wandsbek ein. Neben der Familie und der Schule brauchen wir eine offene Kinder- und Jugendarbeit, die nicht nur sozialräumlich gedacht wird, sondern ausreichend ausgestattet ist, um auf die Bedürfnisse und Rechte der Kinder und Jugendlichen einzugehen.

Informationen aus erster Hand

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 22. Oktober 2022 | 0 Kommentare
Tom Hinzmann

Im Pulverhofsweg in Farmsen wird eine neue Clearingstelle zur Erstversorgung für unbegleitete minderjährige Geflüchtete eingerichtet. Für Fragen und Sorgen der Anwohner:innen stand am Dienstagabend die Staatsrätin Petra Lotzkat und zehn Mitarbeitende der Sozialbehörde auf Wunsch der SPD-Fraktion Rede und Antwort.Bei der Veranstaltung für Anwohner:innen wurde der Plan für die …

Informationen aus erster Hand Weiterlesen »

Sicher durch die Krise –
Astrid Hennies lädt zum Infostand mit Mieterberatung ein

Von Redaktion | 11. Oktober 2022 | 0 Kommentare

Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine spüren wir alle. Angesichts steigender Energiepreise und hoher Inflationsraten blicken viele mit Sorge auf die kommenden Monate. Hauptaufgabe unserer sozialdemokratischen Politik ist es jetzt, dass alle Menschen gut durch den Winter kommen. Insbesondere Menschen mit niedrigen Einkommen brauchen hier unsere Unterstützung.  Um …

Sicher durch die Krise –
Astrid Hennies lädt zum Infostand mit Mieterberatung ein
Weiterlesen »

Geflüchtete im Marie-Bautz-Weg unterbringen

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 8. April 2022 | 0 Kommentare

Die Wandsbeker Bezirksversammlung spricht sich dafür aus, in einem ehemaligen Gebäude des Berufsförderungswerkes (bfw) im Marie-Bautz-Weg in Farmsen Geflüchtete unterzubringen. Nach der Verkleinerung des bfw sind Gebäude für eine geänderte Nutzung freigegeben worden, die unter anderem mehrere hundert Einzimmerwohnungen beinhalten. Außerdem sind in diesen Gebäuden auch das Kinder- und …

Geflüchtete im Marie-Bautz-Weg unterbringen Weiterlesen »

Ein neues Quartier zum Wohnen und Arbeiten an der Hammer Straße

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 2. März 2022 | 0 Kommentare

Die rot-grüne Koalition in Wandsbek unterstützt die Initiative der Verwaltung, auf dem Areal zwischen Hammer Straße und Güterumgehungsbahn in Marienthal neues Planrecht zu schaffen, um die Entwicklung eines neuen Quartiers zu ermöglichen. Ein entsprechender Beschluss zur Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens und der Durchführung einer internetgestützten, frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung wurde im Planungsausschuss …

Ein neues Quartier zum Wohnen und Arbeiten an der Hammer Straße Weiterlesen »

Modernisierung des Sportparks Friedrichshöh vom TSV Wandsetal

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 7. Februar 2022 | 0 Kommentare

Der Beirat Bezirklicher Sportstättenbau hat in seiner Sitzung vom 2. Februar Mittel für die weitere Modernisierung des Sportpark Friedrichshöh bewilligt, dazu kommen bezirkliche Mittel. Mit den nun bewilligten Geldern können in diesem Jahr die Arbeiten für den zweiten Teil der Modernisierungsarbeiten im Sportpark Friedrichshöh beginnen, mit der Fertigstellung wird …

Modernisierung des Sportparks Friedrichshöh vom TSV Wandsetal Weiterlesen »

Wir schaffen ein neues Quartierszentrum an der Lienaustraße

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 8. November 2021 | 0 Kommentare

Kultur, Sport, Wohnen, Soziales und Denkmalschutz zukunftsweisend miteinander verbinden Im Oktober 2020 hat die Bezirksversammlung den Startschuss für die Entwicklung an der ehemaligen Schule Lienaustraße zu einem attraktiven Quartierszentrum für Berne gegeben. Anschließend wurde zum Betrieb der Schule eine Vereinbarung mit den zivilgesellschaftlichen Akteuren und der zuständigen Fachbehörde sowie …

Wir schaffen ein neues Quartierszentrum an der Lienaustraße Weiterlesen »

Neue Perspektiven für das Hotel Treudelberg

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 2. Oktober 2021 | 1 Kommentar
Xavier Wasner

Synergieeffekte zwischen Hotelbetrieb und Wohnungsbau ermöglichen Die Wandsbeker rot-grüne Koalition setzt sich für den Erhalt des Steigenberger Hotel Treudelberg in Lemsahl-Mellingstedt ein. Aufgrund veränderter Marktbedingungen und der aktuellen COVID-19-Pandemie ist der Betrieb nicht mehr wirtschaftlich durchführbar und die Hotelanlage in der weiteren Existenz bedroht. Betroffen sind etwa 130 Arbeitsplätze. …

Neue Perspektiven für das Hotel Treudelberg Weiterlesen »

Lebensmittelverschwendung verringern – lokale Initiativen unterstützen und bekannt machen

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 1. Oktober 2021 | 0 Kommentare

Jedes Jahr landen rund 12 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll, davon verursachen die Privathaushalte rund ein Drittel, also 4 Millionen Tonnen. Von dieser Müllmenge wären zwei Drittel nach Expertenmeinung vermeidbar. Diese Ressourcen könnten durch eine Weiterverwendung genutzt werden. Deswegen setzt sich rot-grün in Wandsbek dafür ein, dass neben den …

Lebensmittelverschwendung verringern – lokale Initiativen unterstützen und bekannt machen Weiterlesen »

SPD und GRÜNE für Sprechstunde beim Bezirksamtsleiter

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 27. August 2021 | 0 Kommentare

Kinder und Jugendliche zu Wort kommen lassen Die rot-grüne Koalition in Wandsbek möchte den Meinungen und Interessen von Kindern und Jugendlichen mehr Gewicht geben. Dazu wird viermal im Jahr eine Sprechstunde beim ‚Bürgermeister von Wandsbek‘ eingerichtet. Nach einem Jahr soll der Bezirksamtsleiter über seine Erfahrungen berichten, sodass SPD und …

SPD und GRÜNE für Sprechstunde beim Bezirksamtsleiter Weiterlesen »

Testbescheinigungen zukünftig an Schulen

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 23. August 2021 | 0 Kommentare

Die rot-grüne Koalition in Wandsbek möchte Bescheinigungen für negative Corona-Tests leichter für Kinder und Jugendliche erreichbar machen. Zukünftig sollen nach den regelhaften Corona-Tests an den Schulen mit möglichst wenig Aufwand Testbescheinigungen für die Schülerinnen und Schüler ausgestellt werden, die dann auch für Freizeitaktivitäten genutzt werden können. Dazu Marc Buttler, …

Testbescheinigungen zukünftig an Schulen Weiterlesen »

Scroll to Top