Wohnen

Eine bezahlbare Wohnung ist ebenso wichtig wie eine eigene Arbeit oder das tägliche Essen. Damit wir in Hamburg nicht Verhältnisse wie in Zürich oder London bekommen, wo sich nur noch Gutverdiener eine Wohnung in der Stadt leisten können, sorgen wir dafür, dass in Wandsbek weiter gebaut wird. Dabei achten wir darauf, dass Augenmaß gehalten wird und mancher Investorentraum an das angepasst werden muss, was die gewachsenen Strukturen Wandsbeks vertragen

Ein neues Quartier zum Wohnen und Arbeiten an der Hammer Straße

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 2. März 2022 | 0 Kommentare

Die rot-grüne Koalition in Wandsbek unterstützt die Initiative der Verwaltung, auf dem Areal zwischen Hammer Straße und Güterumgehungsbahn in Marienthal neues Planrecht zu schaffen, um die Entwicklung eines neuen Quartiers zu ermöglichen. Ein entsprechender Beschluss zur Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens und der Durchführung einer internetgestützten, frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung wurde im Planungsausschuss …

Ein neues Quartier zum Wohnen und Arbeiten an der Hammer Straße Weiterlesen »

Erbbaurechtssiedlung Ellerneck / Feldlerchenweg / Lohwisch

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 2. Dezember 2021 | 0 Kommentare

Potentiale nutzen, Planungssicherheit herstellen, Entwicklungsperspektiven aufzeigen Die rot-grüne Koalition in Wandsbek möchte die Erbbaurechtsnehmerinnen und Erbbaurechtsnehmern der Siedlung Ellerneck/Feldlerchenweg/Lohwisch in Tonndorf dabei unterstützen, zu bezahlbaren Kosten in ihrem Zuhause bleiben zu können. Zwischen 2022 und 2026 werden viele der Erbbaurechtsverträge auslaufen. Betroffen sind 19 Grundstücke mit offener und eingeschossiger …

Erbbaurechtssiedlung Ellerneck / Feldlerchenweg / Lohwisch Weiterlesen »

Wir schaffen ein neues Quartierszentrum an der Lienaustraße

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 8. November 2021 | 0 Kommentare

Kultur, Sport, Wohnen, Soziales und Denkmalschutz zukunftsweisend miteinander verbinden Im Oktober 2020 hat die Bezirksversammlung den Startschuss für die Entwicklung an der ehemaligen Schule Lienaustraße zu einem attraktiven Quartierszentrum für Berne gegeben. Anschließend wurde zum Betrieb der Schule eine Vereinbarung mit den zivilgesellschaftlichen Akteuren und der zuständigen Fachbehörde sowie …

Wir schaffen ein neues Quartierszentrum an der Lienaustraße Weiterlesen »

Vertrag für Hamburg wird erneuert – gutes Signal für den Wohnungsmarkt

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 5. November 2021 | 0 Kommentare

Im Jahr 2011 hatte der rot-grüne Senat erstmals einen „Vertrag für Hamburg“ mit den sieben Hamburger Bezirken geschlossen, um gemeinsam den Wohnungsbau anzukurbeln. Dieser Vertrag wird zu Zeit aktualisiert und fortgeschrieben und im Anschluss von Landes- und Bezirksebene unterzeichnet. Im Rahmen der Aktuellen Stunde wurde auf der Sitzung der …

Vertrag für Hamburg wird erneuert – gutes Signal für den Wohnungsmarkt Weiterlesen »

Neue Perspektiven für das Hotel Treudelberg

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 2. Oktober 2021 | 1 Kommentar
Xavier Wasner

Synergieeffekte zwischen Hotelbetrieb und Wohnungsbau ermöglichen Die Wandsbeker rot-grüne Koalition setzt sich für den Erhalt des Steigenberger Hotel Treudelberg in Lemsahl-Mellingstedt ein. Aufgrund veränderter Marktbedingungen und der aktuellen COVID-19-Pandemie ist der Betrieb nicht mehr wirtschaftlich durchführbar und die Hotelanlage in der weiteren Existenz bedroht. Betroffen sind etwa 130 Arbeitsplätze. …

Neue Perspektiven für das Hotel Treudelberg Weiterlesen »

Schottergärten – Negativtrend mit ökologischen Folgen

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 25. August 2021 | 0 Kommentare

Immer mehr Gärten – vor allem Vorgärten – werden seit einiger Zeit durch vermeintlich pflegeleichte Schotterflächen mit Folienuntergrund oder durch Pflasterung versiegelt. Dadurch kann das Regenwasser nicht mehr versickern und Vögel und Insekten verlieren immer mehr Lebensraum. Die rot grüne Koalition in Wandsbek möchte diese Entwicklung stoppen und die …

Schottergärten – Negativtrend mit ökologischen Folgen Weiterlesen »

Bebauungsplanverfahren Steilshoop 11 und Steilshoop 12: Informationsveranstaltung am 30. August 2021 als Präsenztermin

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 20. August 2021 | 0 Kommentare

Wohnungsbau am Borchertring, Wohnungsbau und Neuordnung von Sport- und Gemeinbedarfsflächen am Fritz-Flinte-Ring, Änderungen des Flächennutzungsplans und des Landschaftsprogramms Am 30. August 2021 sind interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich über die zukünftige Entwicklung am Nordrand der Großsiedlung Steilshoop (Borchertring und Fritz-Flinte-Ring) zu informieren. Die Präsenzveranstaltung findet in der Wandsbeker …

Bebauungsplanverfahren Steilshoop 11 und Steilshoop 12: Informationsveranstaltung am 30. August 2021 als Präsenztermin Weiterlesen »

Umfangreiche Bürgerbeteiligung hat begonnen

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 14. Juli 2021 | 0 Kommentare

Neue naturnahe Flächen und attraktive Wohnungen am Wiesenredder Das Gelände des ehemaligen Freibades am Wiesenredder soll nach dem Rückbau des Bades städtebaulich und landschaftlich entwickelt werden. Die derzeit in einem Rohr geführte Stellau soll renaturiert und anschließend in Schleifen geführt werden. Nördlich der Stellau soll ein naturbelassen geprägter Bereich …

Umfangreiche Bürgerbeteiligung hat begonnen Weiterlesen »

Neue bezahlbare Wohnungen für Farmsen

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 9. Juli 2021 | 0 Kommentare

Die Mietergenossenschaft Gartenstadt Farmsen (mgf) baut in Farmsen am Luisenhof acht neue Gebäude mit insgesamt 275 bezahlbaren (6,75€/m²), öffentlich-geförderten Wohnungen. Dafür mussten die Grundstücke an die mgf neu vergeben werden, das ist jetzt auf Basis eines Beschlusses der Bürgerschaft im September 2018 geschehen: Im Rahmen eines Erbbaurechts wurden sie …

Neue bezahlbare Wohnungen für Farmsen Weiterlesen »

Freistellungsgebiet in Steilshoop wird verkleinert

Von SPD-Fraktion in der Bezirksversammlung Wandsbek | 2. Juli 2021 | 0 Kommentare

Mehr geförderte Wohnungen kommen zurück in die Belegungsbindung Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen hat das Freistellungsgebiet in Steilshoop mit kleinerem Zuschnitt als bisher bis zum 31. Dezember 2025 verlängert. Auf diese Weise fördert die Stadt weiterhin eine stärkere soziale Durchmischung dort, wo in den 1970er und 1990er Jahren …

Freistellungsgebiet in Steilshoop wird verkleinert Weiterlesen »

Scroll to Top