Soziales

Gemeinsam für Flüchtlinge: Stadtteil Farmsen erhält eine weitere Unterkunft

Aufgrund der weltweiten Konflikte hat sich die Flüchtlingssituation international und national in den vergangenen Wochen weiter zugespitzt. In Deutschland werden in diesem Jahr voraussichtlich rund 200.000 Asylanträge gestellt werden. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoğuz betonte, dass angesichts der dramatischen Menschenrechtskrisen in der Welt, Deutschland für die Menschen, die …

Gemeinsam für Flüchtlinge: Stadtteil Farmsen erhält eine weitere Unterkunft Weiterlesen »

SPD und Grüne in Wandsbek fordern Versachlichung der Debatte um Flüchtlingsunterbringung in Farmsen sowie die Richtigstellung von Fakten

Die steigenden Flüchtlingszahlen sind auch weiterhin eine große Herausforderung für die Stadt Hamburg. Knapp 4.000 Plätze für Öffentlich-Rechtliche-Unterbringung müssen in Hamburg bis zum Jahresende geschaffen werden. Auch Wandsbek als einwohnerstärkster Bezirk wird dabei weiterhin seinen Beitrag leisten müssen.   „Richtig ist, dass regelmäßig Flächen gesucht werden, die für eine …

SPD und Grüne in Wandsbek fordern Versachlichung der Debatte um Flüchtlingsunterbringung in Farmsen sowie die Richtigstellung von Fakten Weiterlesen »

Abpfiff für extremistische Umtriebe im Sport

Die Bezirksversammlung Wandsbek hat am 15. Mai einstimmig einen auf Initiative der SPD-Fraktion verfassten Antrag beschlossen, der sich entschlossen gegen jegliche jugendgefährdenden und politisch-extremistischen Umtriebe im Sport ausspricht.   Nach dem öffentlich bekannt wurde, dass ein für den Turn- und Sportclub Wellingsbüttel von 1935 e.V. tätiger Jugend-Fußballtrainer für die …

Abpfiff für extremistische Umtriebe im Sport Weiterlesen »

Tagesaufenthaltsraum für Flüchtlinge gesucht

Die Fraktionen von SPD, Grünen und Linken werden heute einen Antrag in der Bezirksversammlung Wandsbek beschließen, in der sie die zuständige Fachbehörde (BASFI) und die Bezirksamtsleitung auffordern, zu prüfen, ob in dem leerstehenden ehemaligen Bürgerhaus, dem daneben liegenden ehemaligen Schulgebäude oder der Schule in der Walddörferstraße 91 Räume für …

Tagesaufenthaltsraum für Flüchtlinge gesucht Weiterlesen »

Unterbringung für Zuwanderer und wohnungslose Menschen in der Rahlstedter Straße

Am 27. November wurden alle Fraktionen der Bezirksversammlung Wandsbek von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration darüber informiert, dass das Gelände an der Rahlstedter Straße 8 kurzfristig als Standort für die Einrichtung einer öffentlich-rechtlichen Unterbringung für Zuwanderer und wohnungslose Menschen genutzt werden soll. Es sind Plätze für …

Unterbringung für Zuwanderer und wohnungslose Menschen in der Rahlstedter Straße Weiterlesen »

Interkulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung!

Bezirksversammlung beschließt interkulturelles Gesamtkonzept Wandsbek erhält ein interkulturelles Gesamtkonzept. Das hat die Bezirksversammlung am gestrigen Abend einstimmig beschlossen. In einem interfraktionellen Antrag aller Fraktionen wird die Bezirksverwaltung aufgefordert, einen auf den Bezirk zugeschnittenen Entwurf zu erarbeiten, der auf dem Hamburger Integrationskonzept vom Februar 2013 basieren soll. Angestoßen wurde die …

Interkulturelle Vielfalt ist eine Bereicherung! Weiterlesen »

Wandsbek schafft Platz für Flüchtlinge – Runder Tisch in Farmsen am 17. Oktober

Die politische Lage in vielen Ländern zwingt Menschen, ihre Heimat zu verlassen und in der Hoffnung auf ein sichereres Leben in einem fremden Land Asyl zu suchen, ein aktuelles Beispiel sind die vielen Syrer, die vor dem Bürgerkrieg, der in ihrem Land tobt, flüchten. Vor diesem Hintergrund steht die …

Wandsbek schafft Platz für Flüchtlinge – Runder Tisch in Farmsen am 17. Oktober Weiterlesen »

Barrieren im Bezirk Wandsbek werden abgebaut

Mittel aus dem Fonds Barrierefreiheit bereitgestellt Auf der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus am 11. April wurde eine Liste von Maßnahmen beschlossen, die aus dem Fonds Barrierefreiheit finanziert werden sollen. „Mit diesen über zwanzig und über den ganzen Bezirk Wandsbek verteilten Maßnahmen wird einiges dafür getan, …

Barrieren im Bezirk Wandsbek werden abgebaut Weiterlesen »

Ein gutes Signal für Steilshoop! Der Stadtteil bekommt ein neues Schul- und Stadtteilzentrum

Die Zukunft des Schulstandorts Steilshoop ist entschieden: Schulbehörde, Baubehörde und Bezirk werden ein Konzept umsetzen, bei dem fast 27 Millionen Euro in den Stadtteil investiert werden. Die frühere Gesamtschule Steilshoop wird abgerissen. Es bleiben nur wenige Gebäudeteile stehen: der Veranstaltungstrakt mit Mensa und Hörsaal, die Kita und die Sporthallen. …

Ein gutes Signal für Steilshoop! Der Stadtteil bekommt ein neues Schul- und Stadtteilzentrum Weiterlesen »

Rot-Grün spricht sich für die Gründung eines Beirates für Menschen mit Behinderungen aus

Auf Initiative der rot-grünen Koalition in Wandsbek hat sich die Bezirksversammlung die Einrichtung eines Beirates für Menschen mit Behinderungen in Wandsbek ausgesprochen. Der Beirat soll, analog dem Integrationsbeirat, der Bezirksamtsleitung zugeordnet werden. Der oder die Vorsitzende des Beirates soll zudem ehrenamtlicher Inklusionsbeauftragte/r für den Bezirk Wandsbek werden. Dazu Leni …

Rot-Grün spricht sich für die Gründung eines Beirates für Menschen mit Behinderungen aus Weiterlesen »

Scroll to Top