Umwelt

Messungen rund um die Müllverbrennungsanlage Stapelfeld ergeben niedrige Emissionswerte

Rot-Grün für Nutzung der Messdaten aus dem Umland statt eigener Messungen Die Firma EEW (Energy from Waste) plant in der Gemeinde Stapelfeld den Bau einer kombinierten Hausmüll- und Klärschlamm-Verbrennungsanlage (MVA/KVA). Durch den Neubau soll die bisherige Anlage, die ausschließlich Hausmüll verbrennt, ersetzt werden. Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens haben ein …

Messungen rund um die Müllverbrennungsanlage Stapelfeld ergeben niedrige Emissionswerte Weiterlesen »

Dem Klimawandel auch in Wandsbek durch Aufforstung entgegentreten

Der Bezirk Wandsbek soll nach dem Wunsch der rot-grünen Koalition durch eine gezielte Aufforstung einen Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel leisten. Rainer Schünemann, Fachsprecher Umwelt und Klimaschutz der Wandsbeker SPD-Fraktion: „Wir möchten erreichen, dass Flächen gefunden werden, die sich für eine Aufforstung eignen. Dort sollen Mischwälder mit einem …

Dem Klimawandel auch in Wandsbek durch Aufforstung entgegentreten Weiterlesen »

Feldmark am Naturschutzgebiet Wohldorfer Wald langfristig sichern

Keine Schnellschüsse zum Bebauungsplan Wohldorf-Ohlstedt 13 Angesichts des von der CDU zur Bezirksversammlung am 9. Mai kurzfristig als Tischvorlage eingebrachten Antrags „Feldmark am Naturschutzgebiet Wohldorfer Wald zum Landschaftsschutzgebiet erklären und in den Biotopverbund aufnehmen“ erklärt die Wandsbeker SPD-Fraktionsvorsitzende Anja Quast: „Der Antrag zur Sicherung der Flächen weist zwar in …

Feldmark am Naturschutzgebiet Wohldorfer Wald langfristig sichern Weiterlesen »

Ein weiteres Naturschutzgebiet für Wandsbek

Wir schützen Wandsbeks Grün. Gerade hat der Senat das 35. Hamburger Naturschutzgebiet ausgewiesen. Das Gebiet Duvenwischen liegt in Volksdorf und umfasst mehr als 43 Hektar – das entspricht 60 Fußballfeldern. Wir freuen uns, dass die Fläche, auf der eine große Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten anzufinden ist, den Biotopverbund …

Ein weiteres Naturschutzgebiet für Wandsbek Weiterlesen »

Stadtentwicklungsmonitoring für Bebauungspläne

Sozialökologische Parameter sollen überprüft werden   Nachdem die rot-grüne Koalition in Wandsbek 2017 für mehr Transparenz beim Umsetzungsstand der ökologischen Ausgleichsmaßnahmen im Bezirk gesorgt hat, möchte sie jetzt auch systematisch von der Verwaltung über die Umsetzung der in den Bebauungsplänen geforderten Parameter informiert werden.   Sarah Mania, Mitglied der …

Stadtentwicklungsmonitoring für Bebauungspläne Weiterlesen »

SPD und Grüne setzen sich für Einhaltung des Nachtflugverbots ein

Die Bezirksversammlung Wandsbek fordert auf Antrag von SPD und Grünen (A SPD Grüne Nachtflugverbot 19-09-2017) die konsequente Einhaltung der aktuell gültigen Nachtruhe am Flughafen Hamburg und die Einführung notwendiger Maßnahmen. Dazu können wirksame Erhöhungen der Landegebühren nach dem regulären Betriebsende gehören oder Kontingentierungen von Verspätungen. Außerdem wurde die zuständige …

SPD und Grüne setzen sich für Einhaltung des Nachtflugverbots ein Weiterlesen »

Bessere Pflege für das Grün an Wandsbeks Straßen

Die rot-grüne Koalition in Wandsbek möchte erreichen, dass die vom Senat erhöhten Mittel für die Pflege des Straßengrüns so eingesetzt werden, dass sichtbare Verbesserungen eintreten. Außerdem sollen die frei werdenden personellen und finanziellen Ressourcen des Bezirks durch die geplante Übertragung der Aufgabe der Reinigung der öffentlichen Grünanlagen auf die …

Bessere Pflege für das Grün an Wandsbeks Straßen Weiterlesen »

Neue Gewerbegebiete in Rahlstedt – Bürgerbeteiligung bei Aufwertung der Großen Heide und Verkehrsfragen

Die Bezirksversammlung Wandsbek hat im Juli 2016 auf Antrag von SPD und Grünen Rahmenbedingungen für das Planverfahren für die Gewerbegebiete Viktoriapark und Minervapark in Rahlstedt beschlossen. Jetzt startet die umfangreiche Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger am Entwicklungskonzept für die Ausgleichsflächen in der Rahlstedter und Stapelfelder Feldmark am 20. Januar …

Neue Gewerbegebiete in Rahlstedt – Bürgerbeteiligung bei Aufwertung der Großen Heide und Verkehrsfragen Weiterlesen »

Flächenverbrauch und Naturschutz: Wandsbeker rot-grüne Koalition begrüßt Einführung des Natur-Cent

Der Senat hat sich auf einen ökologischen Finanzausgleich für Grünflächen in Millionenhöhe verständigt. Der so genannte Natur-Cent sieht vor, dass für den Flächenverbrauch für Gewerbe- und Wohnungsbau im Ausgleich Mittel in die Aufwertung und bessere Pflege von Grünflächen fließen. Die zusätzlichen Einnahmen aus der Grundsteuer, die aus der Neuerschließung …

Flächenverbrauch und Naturschutz: Wandsbeker rot-grüne Koalition begrüßt Einführung des Natur-Cent Weiterlesen »

Wohnungsbau, Flüchtlingsunterbringung und Naturerhalt am Buchenkamp

Die rot-grüne Koalition in Wandsbek hat in der Bezirksversammlung am 12. Mai beschlossen, dass für die Bereiche östlich des Buchenkamps in Volksdorf ein Bebauungsplanverfahren begonnen werden soll, um dort Wohnungsbau, eine Unterbringung für Flüchtlinge und Schutz und Aufwertung der naturnahen und landwirtschaftlichen Flächen zu ermöglichen. Dazu Rainer Schünemann, Fachsprecher …

Wohnungsbau, Flüchtlingsunterbringung und Naturerhalt am Buchenkamp Weiterlesen »

Scroll to Top